Abgeschlossen: Charm Patterns Rita Blouse

Ich glaube nicht, dass ich jemanden der Näh-Superstar Gertie vorstellen muss, richtig? Die Nähbloggerin, Musterautorin, Stoffdesignerin und Workshopleiterin, die wie eine kleine Porzellanpuppe aussieht (nicht einmal übertrieben … es wäre wahnsinnig, wenn sie nicht auch eine unglaublich entzückende Person wäre! Ja. Das hier. Wenn Sie nicht wissen, wer sie ist – willkommen in der Online-Community für Nähen! Lesen Sie jetzt die OG-Superstars!

Ich habe Gertie seit Jahren verfolgt – sie ist eigentlich der Grund, warum ich meinen Blog angefangen habe! – und feuerte sie mit jedem neuen Geschäft an. Obwohl mein Geschmack definitiv vom Vintage-Stil abweicht, sehe ich immer noch sehr gerne das Zeug, das sie herausbringt. Als Gertie letztes Jahr zu einem Workshop in Nashville war, brachte sie einige Muster aus ihrer neuen Linie Charm Patterns mit, und ich nahm die Rita-Bluse zum Ausprobieren. Ich mag dieses Muster, das zwar klassisch aussieht, aber nicht ganz so kostspielig (kein Hass auf alle, die den kostspieligen Jahrgang machen; ich liebe es, aber es ist einfach kein Stil, den ich heutzutage gerne trage).

Es wird mir immer langweilig, Winterzeug um diese Jahreszeit zu nähen – obwohl ich das Gefühl habe, dieses Jahr habe es etwas früher angefangen. Ich bemühe mich auch, mich durch meine Vorräte durchzuarbeiten, sowohl Muster als auch Stoff. Ich habe mich vor ein paar Wochen an dieses Muster erinnert und beschlossen, eine Testversion zu nähen. Als ich das Muster kaufte, wollte ich ursprünglich eine schöne Dolce & Gabbana-Stretchseide damit verwenden, aber ich wollte das Muster mit einem weniger wertvollen Stoff probieren, bevor ich mich dazu entschied.

Der Teststoff ist eigentlich… warten Sie darauf… Stoff aus Gerties Stofflinie! Ha! Ich sehe es derzeit nicht auf ihrer Website, aber es ist eine leichte Baumwolle mit einem wirklich brillanten, farbenfrohen Druck. Ich habe diesen Stoff als Gewinner eines Werbegeschenks in Gerties altem Blog erhalten, in dem Jahr wie… 2015. Autsch. Ich habe tatsächlich ein paar Stoffe bekommen, ebenso Gerties Ultimate Dress Book. Um ehrlich zu sein, dieser Stoff ist nicht ganz mein Stil… Ich trage nicht viele Blumen, ich trage im Sommer nicht viel Schwarz (und für mich ist dies ein Sommerdruck) und ich trage auch nicht dieser Blauton. Versteht mich nicht falsch, es ist ein hübscher Stoff… es passt einfach nicht gut zu meiner Garderobe. Und natürlich bekam ich etwas Verrücktes wie 4 Meter davon. Als ich also nach einem Stoff suchte, den Rita in einem Test verwenden konnte, entdeckte ich dieses Stück wieder und dachte darüber nach – warum nicht? Kein großer Verlust, wenn es nicht klappt, aber ich werde es trotzdem tragen, wenn es * tut *.

Ich habe noch nie ein Charm-Muster genäht, deshalb habe ich bei der Auswahl meiner Größe genau auf die Größentabelle geachtet. Es gibt nicht viele Anleitungen, wie Sie Ihre Größe wählen können, also habe ich einfach meine Maße angegeben. Am verwirrendsten fand ich die Unterbrustmessung – sie schien wirklich winzig zu sein. Und mit einem 27-Zoll-Unterbrust ist mein schon recht klein! Ich war etwas besorgt über die Leichtigkeit dort, da ich nicht wollte, dass es zu eng wird, wenn ich tief einatmen würde. Am Ende hatte ich eine Größe 4 und eine C-Tasse, was wiederum auf meinen Messungen basiert.

Ich denke, die Passform ist ziemlich genau richtig. Um die Taille ist etwas Ruhe, bei all den Sammlern viel Bewegung an der Büste, und der Po ist etwas heller für die Hüften. Ich denke, das Muster sieht genau so aus, wie es beabsichtigt war. Und was die Unterbrust angeht – es ist absolut bequem. Also gut für das!

Konstruktiv war das einfach zu nähen. Das Schwierigste war das Füttern des Gummis durch das Channeling – das Muster lässt Sie einen 3/8 “breiten Kanal für den 1/4″ Gummizug erzeugen, und ich muss meinen etwas kleiner gemacht haben, da es mir wirklich schwer fiel Mein Gummiband kann sich trotz aller Anstrengung völlig entspannen. Am Ende verkürzte ich das Gummiband um die Arme um 1 ” und den Halsausschnitt um 4 ”. Ich finde, dass die Arme in Ordnung sind, aber der Halsausschnitt ist etwas enger als ich möchte und es fühlt sich an, als ob er an der Büste hochziehen möchte.

Ich habe alle Nähte zusammengenäht (zusammengenäht, nicht zusammengedrückt, wie das Muster sagt. Dies ist eine Testbluse, dazu hat niemand Zeit!). An der Seite befindet sich ein unsichtbarer Reißverschluss; meins ist etwas kürzer als das Muster fordert, da es alles war, was ich in meinem Vorrat hatte, aber ich habe keine Probleme, das Hemd zu betreten oder auszusteigen.

Dies war ein schnelles Projekt. Ich hatte alles in etwa einer Stunde gefunden und geschnitten, dann die Bluse am nächsten Nachmittag ohne Saum genäht. Am nächsten Morgen drückte es sich zusammen und trug es durch, um an diesem Nachmittag einen Freund zu sehen. Nicht so schlecht!

Also… Ich finde die Bluse sieht süß aus und ich mag die Art und Weise, wie sie auf Fotos aussieht. Ich bin immer noch nicht ganz davon überzeugt, dass es etwas ist, das ich tragen möchte, sowohl im Stil als auch aufgrund der Stoffauswahl. Es fühlt sich ein bisschen schicker an, als ich es gewohnt bin. Ursprünglich hatte ich mir vor gedacht, diese Hose in meine schwarze Hose zu stecken, aber der seitliche unsichtbare Reißverschluss macht einen komischen Klumpen, wenn ich sie einstecke (dies ist möglicherweise kein Problem mit etwas, das eine wirklich hohe Taille über dem Bauchnabel ist). Es sieht nicht schlecht aus, aber ich bin nicht verrückt danach. Ich mag es, aber ich liebe es nicht. Und ich habe entschieden, dass in meiner Garderobe kein Platz für Dinge ist, die ich eigentlich nicht liebe. Ich habe genug Kleider, wie es ist!

Ich denke, ich kann tatsächlich einen Teil des Bodens entfernen und einen Rock daran befestigen und das Ganze einfach in ein Kleid verwandeln. Ich denke, das könnte eine bessere Verwendung dieses Stoffes sein (vor allem, da ich noch so viel davon übrig habe!) Und ich würde es genießen, diesen Stoff mehr als das Top zu tragen. Es würde sicherlich Spaß machen, im Sommer zu tragen, und Lord weiß, dass ich keine Hosen anziehe, wenn es heiß ist. Und ja, es wird ein kostspieliger AF sein, aber ich liebe diese Idee.

Wie auch immer, nur laut denken! Im Nachhinein bin ich froh, dass ich mein spezielles D & G-Material nicht dazu verwendet habe, da ich, wie gesagt, nicht zu 100% mit dem Stil zu tun habe. Ich bin interessiert zu sehen, ob sich diese Meinung ändert, wenn ich einen Rock tausche. Ich muss meine Muster durchforsten und sehen, ob ich etwas Passendes habe, und ich werde mit einem Update zurückkehren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.