Abgeschlossen: Pinnacle Sweatshirt

Hast du schon die neue Geo Collection von Papercut Patterns gesehen? Es ist kein großes Geheimnis, dass ich ein DIEHARD Papercut Fangirl bin, aber diese neue Kollektion hat mich wirklich mehr als üblich umgehauen (was sehr viel sagt!). Ich liebe alles was veröffentlicht wurde und habe viele Pläne!

Zu Beginn wollte ich das Pinnacle Top ausprobieren. Ich finde dieses Muster wirklich interessant, da es entweder mit einem gewebten oder mit einem Strickmuster hergestellt werden kann, was den fertigen Look wirklich verändert! Ich liebe das geometrische Design auf der Vorderseite, und das Muster selbst hat einige verrückt aussehende Teile, die auf sehr origamiähnliche Weise zusammengefügt werden. Ziemlich Standard von Papercut Patterns, das gehört zu dem, was ich so ansprechend finde!

Ich möchte unbedingt die V-Ausschnitt-Version dieses Musters ausprobieren, in weichem Leinen oder sogar in Drapier-Seide – aber für diese Jahreszeit ist das Sweatshirt König. Ich liebe es, dass ich meine eigenen Sweatshirts nähen kann, was mir die Möglichkeit gibt, coole Designmerkmale hinzuzufügen oder ausgefallene Stoffe zu verwenden. Nichts wie das grundlegende Zeug, das ich als Kind getragen habe! Und dieses Muster sah aus, als würde es Spaß machen, es zusammenzusetzen, und ich nahm an, dass es richtig war.

Ich hatte diesen super weichen Bambus-French-Terry in meinem Stash, den ich Anfang des Jahres bei Mood Fabrics gekauft hatte. Er ist in einer Vielzahl von erstaunlichen Farben erhältlich, und während ich mit meinen TNT-Schwarz / Graufarben bleiben wollte, war ich ein bisschen wild endete mit 2 Meter von marokkanischem Blau. Es ist fast wie eine Krickente, es ist ein sehr tiefes, sattes Blau. Ich liebe es und ich bin froh zu berichten, dass es nahtlos mit den meisten * meiner Garderobe koordiniert wurde (im Gegensatz zu einigen Farben, die ich ausprobiere und dann merke, dass ich damit nichts zu tun habe!).

Der Stoff selbst ist unglaublich. Wie gesagt, ist es auf beiden Seiten dank des Bambus super weich. Die Frotteeschlaufen sind sehr fein und klein, was bedeutet, dass der Stoff nicht sperrig ist – aber er ist dicht und schwer. Es hat auch eine große Menge an 4-Wege-Stretch, weshalb ich der Meinung bin, dass dies ein idealer Stoff für Loungehosen (Leggings, Jogger, was auch immer auf der Couch wärmt) wäre. Bei $ 20 / Yard ist es sicherlich nicht billig – aber es ist super verdammt breit (ich habe immer noch einiges von meinem 2 Yard-Schnitt übrig, nachdem ich dieses Sweatshirt gemacht hatte) und es wäscht und trägt sich super. Der einzige Nachteil, der mir aufgefallen ist, ist, dass er Falten aufweist, wenn er in der Schublade zusammengeklappt aufbewahrt wird. Dies lässt sich leicht lösen, wenn er einige Minuten in den Trockner geworfen wird, bevor er sich trägt (und Bonus, es ist, als würde man ihn umlegen warum ich so alleine bin). Reisen oder keinen Trockner haben? Es macht den Trick, wenn man es im Badezimmer flach legt und dabei heiß duscht!

Es tut mir leid, ich weiß nicht, wie ich zu so vielen Bildern gekommen bin, die eigentlich das gleiche Bild haben. Es ist entweder ein Festessen oder eine Hungersnot, wenn es um mich und meine Kamera geht.

Das Musterstück für dieses Shirt ist also wirklich interessant! Es ist GIGANTIC (was bedeutet, dass Sie wirklich auf die Stoffanforderungen achten müssen) und passt so zusammen, dass ein Hemd ohne Schulternähte entsteht. Die Teile werden mit mittleren Vordernähten (in Form dieses coolen Dreiecks) und einer hinteren Mittennaht zusammengefügt und dann mit Seitennähten geschlossen (was Ihnen die Möglichkeit gibt, die Passform bei Bedarf ein wenig zu verändern). Ich habe meine aus einem Stück Stoff gemacht, obwohl das geometrische Design auf der Vorderseite sich gut für Colorblocking eignet. Für ein wenig zusätzliches Interesse habe ich die linke Seite des oberen Dreiecks meines Hemdes verwendet, sodass Sie die Textur des französischen Frottees dort sehen können, aber das Hemd ist ansonsten ziemlich monochromatisch.

Ich habe eine Größe XS basierend auf meinen Maßen genäht, was eine schöne, geräumige Passform ergibt. Für zukünftige Versionen kann ich mich auf die XXS beschränken, da ich das Gefühl habe, in dieser Version etwas geschwommen zu sein.

Baulich nicht viel zu berichten. Ich habe das fast ausschließlich aus meinem Serger genäht, was es sehr schnell und effizient machte. Mein einziger Tipp ist, darauf zu achten, wo sich die Nähte in der Mitte vorne kreuzen, und sie an Ort und Stelle (entweder mit der Maschine oder mit der Hand) zu befestigen, bevor sie wirklich zusammengenäht werden. Die passenden Seamlines sind sehr wichtig, damit dieses Shirt gut aussieht, und wenn Sie es zuerst heizen, können Sie es ausreißen, wenn es nicht passt.

Ich habe dieses Sweatshirt viel getragen, seit ich es fertiggestellt habe – es ist perfekt, um gemütlich im Haus zu sein, aber es sieht auch zusammen aus, wenn ich aussteigen muss oder eine unerwartete Lieferung erwartet. Geheime Schlafanzüge sind in meiner Welt immer ein Muss!

* Hinweis: Die in diesem Beitrag verwendeten Stoffe wurden mir von Mood Fabrics als Gegenleistung für meine Teilnahme am Mood Sewing Network zur Verfügung gestellt. Alle Meinungen sind meine eigenen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.