Dieser Veranstaltungsplaner bietet Perfektion

Zu Ehren des Black History Month führen wir eine Serie aus, die Personen hervorhebt, die in ihrer jeweiligen Karriere erstaunliche Arbeit leisten und andere inspirieren. Ihre Geschichten zeigen, worum es sich bei „wirklich schön“ handelt. Ich habe kürzlich Mazda Miles, Inhaberin von Perfection Events, über ihre Reise von einem Verwaltungsassistenten für hochrangige Führungskräfte bis hin zum Veranstalter der berühmten DNCC-Delegierten-Begrüßungsparty 2016 mit ihrem eigenen Veranstaltungsplaner interviewt. Lesen Sie, warum Mazda echte und schöne Perfektion bietet!

Mazda T. Miles

Wie wurde dieser aus Alaska stammende Künstler zu einem der gefragtesten Veranstaltungsplaner, nicht nur in Philadelphia, sondern in den USA und weltweit? Die Antwort lautet: durch das Vertrauen, ihren Träumen zu folgen und sich nicht in einer Position zufrieden zu geben, die sich bezahlt macht. Ich spreche von Mazda T. Miles, Inhaber von Perfection Events.

Nachdem er an der Eastern University als Musik- und Englisch-Major mit einem Gesangsstipendium studiert hatte, tauschte Mazda Gesang und wechselte in Verwaltungsrollen. Sie erkannte schließlich, dass die Reisepläne und Besprechungen, die sie für Führungskräfte arrangierte, durch den Aufbau einer eigenen Firma in größerem Umfang verwaltet werden konnten.

Sie setzte ihre Vision um und ist heute eine der gefragtesten Profis in ihrem Bereich. Ich sprach mit Mazda über ihren Übergang vom unternehmerischen Amerika zum Geschäftsinhaber, die Höhen und Tiefen der Gründung einer eigenen Eventplanungsfirma und die endgültige Auszahlung, die sich aus dem Vertrauen in sich selbst ergab.

War die Veranstaltungsplanung immer Ihr Traum?

Nein, aber ich hatte immer Unternehmergeist. Jede Position oder Arbeit, die ich hatte, leitende Angestellte oder die Person, von der ich berichtete, lobte immer meine Arbeitsmoral. Mir wurde ständig gesagt, dass ich „das Unternehmen als mein eigenes Unternehmen behandelte“. Mein Vater war ein Unternehmer im Finanzdienstleistungsbereich, und da bekomme ich ihn meistens her. Seine Familie in North Carolina war dafür bekannt, ein eigenes Geschäft zu besitzen oder einfach nur erblich zu sein. In den 90er bis Mitte 2000 war ich Verwaltungsassistent, wurde aber immer aufgefordert, Ereignisse zu planen und zu verwalten. Ich wurde beispielsweise gebeten, Reise- und Firmenevents für verschiedene Führungskräfte für Konferenzen zu planen und durchzuführen. Ich kümmere mich um die gesamte Logistik von der Reise über die Hotelunterkunft bis zur Suche nach Veranstaltungsorten und Catering. Zu dieser Zeit arbeitete ich für Aramark und wurde de facto Veranstaltungsplaner, obwohl Aramark über ein eigenes Event-Planungsteam verfügte. Die Leute würden stattdessen zu mir kommen. Ich habe es geliebt und bin interessiert geworden und habe geforscht, wie man daraus eine Karriere machen kann. Meetings und Veranstaltungen waren zu dieser Zeit noch nicht Teil der Hotelbranche. Es gab keine Hochschulen oder Universitäten mit Fokus auf Veranstaltungsplanung. Ich brachte Aramark meine Begierde zum Ausdruck und sie halfen mir bei den ersten Schritten.

Gab es überhaupt eine formale Ausbildung?

Aramark war sehr unterstützend und zahlte die Kursarbeit, die ich an der Drexel University absolvierte. Ich wusste, dass ich mein eigenes Unternehmen haben wollte und dass dies Perfection Events heißen würde, aber ich musste meinen Weg gehen und strategisch im gesamten Prozess sein. Nach meiner praktischen Erfahrung und Ausbildung bei Drexel begann ich, anderen Mitarbeitern des Unternehmens außerhalb von Aramark beizubringen, wie man Ereignisse anhand eines von mir erstellten Handbuchs plant. Später im Jahr 2012 habe ich meine Zertifizierung als Certified Meeting Management abgeschlossen, was fast ein Jahrzehnt Erfahrung in Planung und Management erfordert. Nachdem sich bei Aramark mit Entlassungen und verschiedenen Mitarbeiterwechseln einiges zu schaffen machte, begann ich meine anderen Möglichkeiten zu erkunden.

Haben Sie Perfection Events in Vollzeit begonnen oder haben Sie Ihren Tagesjob als Kissen behalten, während Sie Ihr Geschäft in Gang gesetzt haben?

Als mir klar wurde, dass ich Eventplanung in Vollzeit durchführen wollte, stellte ich fest, was ich tun musste, und mein Job zu verlassen, war damals nicht klug. Mitten in unterschiedlichen finanziellen Zeiten in Corporate America wurde mir eine Stelle als Training Coordinator bei einer Kommunikationsagentur angeboten, und das war ein Crash-Kurs. Dann zog ich zu Merck und leitete alle ihre Meetings und Veranstaltungen. Ich schaffte ihr jährliches Verkaufstreffen, das eine Woche lang für 400 bis 500 Personen stattfand. Ich habe ihren Investor Summit mit einem Budget von über 1 Million Dollar verwaltet. Bei der Merck KGaA geht es richtig los. Während ich dort war, hatte ich das Gefühl, dass etwas passiert und dass es möglicherweise zu einer Entlassung kommen würde. Also begann ich, meinen Lebenslauf zu aktualisieren und nach anderen Positionen zu suchen. Aber ich habe wirklich das Gefühl, dass Gott zu mir gesprochen hat [so] Ich entschloss mich, Perfection Events als tatsächliche Firma zu registrieren, und gleichzeitig gab Merck bekannt, dass sie sich in einer Akquisition befänden, und wollte alle Mitarbeiter nach Massachusetts verlegen. Ich verzichtete darauf und entschied mich für das Abfindungspaket und konzentrierte mich auf Perfection-Ereignisse.

Was hat dir den Schub gegeben?

Einer von ihnen befand sich mitten in der Rezession. Es war nicht meine Entscheidung, dass ich entlassen wurde, und zu wissen, dass mir dies jederzeit in jeder Position passieren kann, war unheimlich. Ich wollte auf mich selbst wetten. Ich hatte so viel Selbstvertrauen in mir, dass ich wusste, dass ich es schaffen könnte, dass ich vorhatte, zu springen, solange dieses Vertrauen noch lebte. Ich wusste auch, dass die Arbeitslosenentschädigung zwei Jahre betrug (damals), also hatte ich mindestens so viel Zeit, mich voll auf mein Geschäft zu konzentrieren.

Mazda feiert 25-jähriges Bestehen des PA Convention Center

War es langsam?

Ja, der Übergang war interessant. Sie sagen immer, dass Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden anfangen sollen, und genau das habe ich getan. Ich habe Familienfeiern und ähnliches geplant. Ich hatte eine Freundin, die im Schulbezirk arbeitete und ihren Abschlussball plante. Ich habe diese Ereignisse als Ergänzung zu meinem Portfolio verwendet, weil ich nicht die Sicherheiten aus den Ereignissen besaß, die ich mit den Positionen hatte, die ich in früheren Jobs hatte. Ich habe mich auch darauf konzentriert, unser Branding zu perfektionieren, zu bauen [our] Marketing-Deck und alle Materialien, die als legitimes Geschäft betrachtet werden mussten.

War es finanziell schwer?

Ich habe Opfer gebracht, weil ich wusste, dass ich es ganztätig tun musste, um meinem Unternehmen einen echten Schuss zu geben. Mein Lebensstil hat sich geändert. Ich habe mein Haus, das ich in New Jersey besaß, aufgegeben, da ich keine eigenen Kinder hatte, also verkaufte ich mein Haus. Dies war 2010 mitten im Zusammenbruch des Immobilienmarktes. Ich wurde für einen Leerverkauf bewilligt, weil mein Haus weniger wert war als mein Hypothekenkapital und ich damit kein Geld verdient hatte. Ich bin in eine Wohnung gezogen. Ich war auf Arbeitslosigkeit und hatte mein Abfindungspaket und zwei Jahre lang schlug ich die Straße. Ich war vier Schecks von meiner Arbeitslosigkeit entfernt und ich wollte nicht auf einen Job zurückgreifen, also betete ich buchstäblich und die Dinge drehten sich durch Networking und Aufstieg um.

Wie haben Networking und Freiwilligenarbeit geholfen?

Ich habe freiwillig in Führungsgremien und Komitees mitgearbeitet und Pro-Bono-Dienste geleistet, weil ich wusste, dass dies eine großartige Möglichkeit für Leute wäre, meine Dienste ihren Kollegen zu empfehlen. Ich habe für United Way, das Rote Kreuz und andere gearbeitet und das führte zu Überweisungen an bezahlte Positionen. Im Dezember 2011 verwies mich ein Freund in einem Vorstand an die Planung einer Krankenhauseröffnung, bei der ein neues Krankenhaus Hilfe benötigte. Das wurde zu einer 6-tägigen Eröffnung mit einer großen Medienbeteiligung [and] eine feierliche eröffnungsfeier eines mitarbeiters und es war riesig. Zur selben Zeit wurde ich von einem ehemaligen Kollegen kontaktiert, der sein eigenes Unternehmen gründete und ein Angebot für das Erweiterungsprojekt für das PA Convention Center erhielt. Er bat mich, einen Vorschlag zur Planung der Eröffnungsausstellung zu unterbreiten, den ich gemacht habe und gewonnen habe. Gleich dahinter haben wir geboten und die Planungsposition für den Philadelphia Marathon gewonnen.

Was sind einige erstaunliche Karriere-Highlights, die sich danach ergeben haben?

Wir haben die Delegationsparty des Democratic National Convention Committee 2016 veranstaltet, und zwar die Überweisung derselben Frau, die mich an das PA Convention Center verwiesen hat. Unsere Unternehmen haben darauf eine Partnerschaft eingegangen. Im Jahr 2018 haben wir mit WaWa Welcome America Party On The Parkway zusammengearbeitet, die den Darsteller Pitbull leitete, und wir waren Partner von Live Nation und zogen über 200.000 Besucher an. Ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die wir mit gemeinnützigen Organisationen machen, weil viele Organisationen, wenn sie an einem bestimmten Punkt angelangt sind, zu dem Schluss kommen, dass gemeinnützige Arbeit ihre Zeit nicht wert ist, und ich fühle mich nicht so. Wir haben mit dem African-American Museum in Philadelphia, dem Arts Sanctuary, Bebashi Transition to Hope, dem Minority Advisory Council des Flughafens usw. zusammengearbeitet. Mein Unternehmen hat weit über 100.000 USD an Dienstleistungen für gemeinnützige Veranstaltungen gespendet, und die Arbeit ist sinnvoll.

Perfection Events Team auf der DNCC

Wie sieht Ihr Unternehmen heute aus, als Sie anfingen?

Als ich anfing, hatte ich drei Angestellte: Ich, ich und ich. 2012 habe ich meinen ersten Angestellten eingestellt und jetzt habe ich 5. Wir haben in meiner kleinen Wohnung angefangen und jetzt habe ich ein Büro in der Innenstadt von Philadelphia, deshalb bin ich dankbar. Wir haben Kundenprojekte in D.C., New Jersey, Los Angeles, Seattle, Houston, New Orleans, New York, Chicago, Atlanta, Nashville – wir sind überall. Wir haben auch Events auf fünf der sieben Kontinente produziert, was unglaublich ist.

Wo sehen Sie Perfection Events?

Ich würde gerne unsere kreativen Dienstleistungen ausbauen, die Mitarbeiterzahl verdreifachen und weiterhin Events auf nationaler und internationaler Ebene produzieren, während ich für “Perfektion” bekannt bin.

Der Beitrag Dieser Event-Planer bringt Perfektion zum ersten Mal auf Real Beautiful von Mayvenn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.