Frauenblazer 2018: stilvolle Trends und Tendenzen des weiblichen Blazers

Blazer ist eine neue und unglaublich stylische Lösung in der Modewelt. Ein weiblicher Blazer repräsentiert ein Oberbekleidungsteil in Form einer ein oder zwei Seiten umfassenden Jacke sowie aufgesetzten Taschen ohne Verschlüsse. In einigen Fällen haben sie ein Dekor in Form von Metallknöpfen, das unglaublich stylisch wirkt. Wir werden die Trends der Damenblazer 2018 kennenlernen und den passenden Stil finden.

Damenblazer 2018: Trendstile

Der klassische Blazer hat einen zweireihigen Kragen und einen leicht konischen Schnitt. Es wird nicht akzeptiert, dass der Damenblazer des klassischen Modells helle Farben haben sollte, da die Klassiker nur ruhige Edeltöne und -töne tolerieren. Blazer im klassischen Stil eignen sich perfekt für geschäftliche und geschäftliche Veranstaltungen, da sie viel interessanter aussehen als die üblichen strengen Jacken. Dieser Stil ist einer der beliebtesten Trends der Damenblazer 2018.

Der ärmellose Blazer, eine Art Weste mit Seiten, ist in dieser Saison sehr beliebt, weil er unglaublich stylisch wirkt. Sie sind für informelle Bedingungen und Bürobögen geeignet. Dieses Modell eignet sich für leichte Oberteile, Blusen und Baumwollhemden. Es ist auch im Trend der Damenblazer 2018.

Sommermodelle für Blazer werden aus leichten Stoffen genäht, damit Sie sich in der Hitze wohl fühlen können. Blazer für den Sommer bestehen aus einem Stoff mit verschiedenen leuchtenden Farben wie Zitrone, Türkis, Minze und anderen. Es gibt auch Varianten mit verschiedenen Arten von Drucken, beispielsweise mit einem beliebten Blumendruck. Solche Blazer-Modelle werden perfekt mit leichten Chiffon-Oberteilen, T-Shirts sowie leichten Hosen mit weitem Schnitt und modischen Röcken kombiniert.

Damenblazer: Stoffe und Materialien

Der Tweed-Blazer ist eine klassische britische Version einer Sportjacke, da dieser Tweed rein britischen Ursprungs ist. Sie werden als eine Version von Oberbekleidung bei kühlem Wetter verwendet. Es ist eines der trendigen Materialien für Damenblazer 2018.

 Der Tweed-Blazer lässt sich am besten mit allen leichten Stoffen sowie mit Baumwollprodukten kombinieren. Ergänzen Sie Ihr Image mit leichtem, raffiniertem Zubehör.

Gestrickter Blazer ist ein Outfit im Sportstil. Dieses Modell eines Damenblazers ist bei Mädchen gefragt, die einen freien, leichten Stil in der Kleidung bevorzugen.

Denim-Blazer könnten als normale Denimjacken eingestuft werden, wenn nicht ein V-förmiger Schnitt und ein zweireihiges Revers vorhanden wäre. Dieses Modell wird ideal mit verschiedenen Hosen und T-Shirts kombiniert.

 Jeans-Produkte müssen in einem Ton aufeinander abgestimmt sein, um nicht aus dem Bild zu kommen und es nicht geschmacklos zu machen.

Damenblazer: Tipps zur Auswahl

Weibliche Blazer lassen sich mit fast jedem Bottom perfekt kombinieren, mit Ausnahme von Sporthosen. Bei den Schuhen gibt es keine Einschränkungen, da der Blazer perfekt zu Schuhen, eleganten Oxfords, Sandalen und Sneakers passt.

Sie können zwei Farbvarianten von Blazern für den Bürostil verwenden: Schwarz und Weiß. Schwarzer Blazer wird mit einem gerade geschnittenen Rock, der mit einem weißen Hemd oder einer Bluse kombiniert wird, stilvoll aussehen. Sie können ein schwarzes Kleid tragen, das mit einem weißen Blazer am unteren Ende etwas enger geschnitten ist.

Sie können ein leichtes, einfaches Bild wählen, das blaue Jeansshorts mit einem eingenähten T-Shirt oder einem frei geschnittenen T-Shirt kombiniert. Kombinieren Sie mit diesen Dingen Free Cut Blazer absolut in jeder Farbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.