Gleiches Muster, unterschiedliche Körper: Cashmerette-Pembroke-Kleid und Tunika

Cashmerette Patterns hat ein neues Muster herausgebracht – das Pembroke-Kleid und die Tunika Ende 2018, und bei kurvigen Nähzeugen war es bereits ein großer Erfolg. Ich kann mich nicht an das letzte Muster erinnern, bei dem so viele CSC-Stammgäste bereits innerhalb eines Monats nach der ersten Version ihre Versionen erstellt hatten.

Das vielseitige Pembroke hat viele Gründe, beliebt zu sein, einschließlich Optionen für ein Midikleid oder eine Tunika mit oder ohne Krawatte, drei Halsausschnittoptionen und drei Ärmeloptionen. Der Pembroke ist in Größen bis zu 28G / H Cup erhältlich – 58 ″ / 147 cm Brustumfang und 58 ″ / 147 cm Hüfte.

Jennifer

  • Messungen: 48-44-54, 5’6 ″
  • Körperform: Apfel
  • Verwendete Mustergröße: 22e / f, an Taille und Hüfte bis 24 abgestuft
  • Änderungen: Keiner!
  • Stoff: Meine erste Version wurde in einem Doppelstrick hergestellt, der sich als Ponte herausstellte, aber eher wie ein lockerer Strickpullover. Es ist ziemlich dünn – ein bisschen wie ein mittelschweres Trikot mit einem schönen Fall.

    Ich habe meinen tragbaren Musselin Pembroke so sehr geliebt, dass ich eine zweite Version in kürzerer Länge gemacht habe. Dieser Stoff war minimal dehnbar, und ich hätte mir wahrscheinlich einen kleinen Spielraum im Rollkragenpullover geben sollen. Aber insgesamt ist dieses Muster für mich ein klarer Gewinner!

  • Passen: Ich habe eine sehr gerade Hüftkurve, was bedeutet, dass sich alle meine Kurven auf der Vorder- und Rückseite meines Körpers befinden. Ich fand die Rundungen des Pembroke zu extrem für meinen Körpertyp, also habe ich die Seitennahtkurven von der Taillenkerbe auf etwa fünf Zentimeter unter der Hüftkerbe abgeflacht, und das hat den Trick! Wenn ich auf meinen tragbaren Musselin schaue, hätte ich den Saum stärker gekrümmt – er zieht sich vorne hoch und sackt an der Seitennaht herunter – ich bin mir ziemlich sicher, dass das am Hüftgelenk liegt. Für das nächste Mal etwas zu sehen!
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Ich möchte gerne ein Pulloverkleid aus dem Pembroke-Muster machen. Ich ziehe ein Kleid vor, das genau auf meine Knie fällt, also teile ich den Unterschied zwischen der Tunika und der Midi-Länge auf.
  • Abschließende Gedanken: Ich denke, dieses Muster hat eine ähnliche Passform wie das Hey June Union St.-T-Shirt – ein entspannter T-Shirt-Stil (allerdings mit vielen anderen Optionen für die Verwendung im Winter!). Wenn Ihnen das Union St.-T-Shirt gefällt, aber außerhalb des Größenbereichs lag, probieren Sie es mit dem Pembroke.

Kristina

  • Messungen: Büste -44 ″, BH-Größe – 16DD, Taille – 38-40 ″. Hüften – 48-50 “, Höhe – 5’6”
  • Körperform: Birne-ish? Vollbusig mit kurzer Taille und üppigen Hüften & Oberschenkeln. Eigentlich esse ich viel Molkerei, ich bin eine schöne, kurvige Milchflasche!
  • Verwendete Mustergröße: Ich schneide eine 16-Büste mit einer Taille und 20 Hüften. Ich habe ein paar Cashmerette-Muster gemacht, bei einem gewebten würde ich wahrscheinlich 16-18 gehen, aber ich wollte nicht den “Wurst” -Effekt eines zu engen Strickes riskieren. Auch das Kleid war für Weihnachten, niemand will etwas zu eng.
  • Änderungen: Ich habe den U-Ausschnitt bei beiden Versionen mit mittellangen Ärmeln gemacht. Ich schneide die Ärmel um 5 cm ab, bevor ich meine Manschetten anlege, damit sie nur auf meinem Ellbogen sitzen. Ich habe einen 16-Zoll-Bizeps, es war also schön, meine Ärmel aus dem Paket zu machen, ohne dass eine vollständige Einstellung des Bizepses erforderlich war. Der Halsausschnitt an der Tunika ist wahrscheinlich etwas größer als es sein sollte, da ich eine schwere Hirnexplosion hatte, bei der die Halsbindung befestigt wurde, und es falsch herum anbrachte. Anstatt die Auswahl aufzuheben (??!), Schneide ich die beleidigende Bindung ab und fügte eine neue hinzu.
  • Stoff: Ein weicher Viskose-Strick, sehr schön zu tragen und perfekt für dieses Muster bei warmem Wetter.
  • Passen: Wirklich zufrieden mit der Rundum-Passform, vor allem rund um die Brust. Der Strick macht es super bequem, aber ich denke, die Halsbund- und Ärmelbündchen machen es ein bisschen schlauer. Ich habe die Krawatten in beiden Versionen hinzugefügt, ich habe kurze Taille, also mag ich es wirklich, den Stoff an meiner engsten Stelle zusammen zu bekommen, und ich denke, es ist ein wirklich schönes Designmerkmal.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Ich möchte unbedingt eine kühlere Wetterversion, Krawatten und einen höheren Jewel-Halsausschnitt mit langen Ärmeln, perfekt für die langen Winterspaziergänge, von denen ich spreche, und die Näh- / Netflix-Marathons, die ich tatsächlich erreiche!
  • Abschließende Gedanken: Für mich ist dieses Muster ein Gewinner. Es sieht toll aus, ich mag die Details, es ist ein ziemlich schnelles Nähen und funktioniert sowohl für warmes als auch für kühles Wetter, yay!

Meg

  • Messungen: 43 “Büste, 38” Taille 46 “Hüfte
  • Körperform: Pearish? mit einem bauch?
  • Verwendete Mustergröße: 16 C / D
  • Änderungen: An den 3/4 Ärmeln habe ich sie gesäumt, anstatt die vorgesehenen Manschetten zu verwenden, nur persönliche Vorlieben.
  • Stoff: Bei meinem ersten Pembroke, der Dress-Version, habe ich einen Baumwollpikee für einen federnd / sommerlichen Take verwendet. Für meine Tunika-Version mit Rollkragen habe ich einen dicken Rayon / Poly / Lycra-Fleece-Stoff verwendet.
  • Passen: Ich bin sehr zufrieden mit der Passform. Die Fleece-Version liegt rein stoffbedingt viel enger als die Pique-Version, aber beide passen gut durch die Schultern und die Hüften.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Wenn ich die Krawattenversion noch einmal mache, überlege ich mir, dass die Krawatten vom hinteren Rücken kommen und nicht von den Seitennähten. Ich finde, das Kleid ist ein bisschen eine umgekehrte Meeräsche… Party vorne. Die Krawatten ziehen einen Grip in den Rücken; Ich wünschte, ich hätte die Krawatten, um einige meiner Rückenflusen zu bedecken.

    Ich möchte auch eine kürzere Version der Tunika schneiden, die auf eine lange Hüfte geschnitten wird. Grundsätzlich möchte ich ein Pembroke-Top, um meine Kollektion zu vervollständigen! Ich denke, es wäre ein fabelhafter Winterpullover für Jeans

  • Abschließende Gedanken: Ich liebe dieses Muster wirklich! Ich finde es elegant in seiner Schlichtheit und unglaublich vielseitig. Es funktioniert offensichtlich auch in einer Vielzahl von Stoffen. So viele Möglichkeiten!

Michelle

  • Messungen: Hohe Brust – 42 “, Brust -49”, BH-Größe – 40H, Taille – 42.5 “, Hüften – 46”, Höhe – 5’2 “
  • Körperform: Mein Körpertyp ist irgendwo zwischen einer vollbusigen Sanduhr und einem rechteckigen Rechteck von vorne, eher von einem vollbusigen Apfel von der Seite.
  • Verwendete Mustergröße: Ich begann mit einer Größe von 18 G / H und mischte bis zu 20 G / H unter dem Rüstzeug und nutzte das von der Büste bis hinunter.
  • Änderungen: Bei der Dress-Version habe ich den Rock um ca. 4 ″ an der langen / kurzen Linie verkürzt, um das Kleid auf einer Midi-Länge zu halten.
  • Stoff: Ich habe das lila gestreifte Kleid mit einem Bambus-Lycra angefertigt, das ich im Frühjahr in Portland Mills Mill End gekauft hatte. Ich habe das Cerulean-Top aus einem Bamboo-Lycra-French-Terry hergestellt, den ich letztes Jahr von Imagine Gnats gekauft habe.
  • Passen: Ich liebe die Passform. Ich finde die Passform durch die Front toll und ehrlich gesagt, ich liebe es, wie meine Beute in der Kleiderversion aussieht.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Ich mag Megs Idee, die Krawatten um den Rücken zu verlängern, weil unnachgiebige Stoffe, wie sie darauf hinweist, ein bisschen Rückenfett aufweisen, aber das ist auch eines der Dinge, die ich akzeptiert habe. Ich muss entscheiden, ob es mich genug stört, um herumzuspielen.
  • Abschließende Gedanken: Ich schaue gerne durch die verschiedenen Versionen von Pembroke und sehe, wie vielseitig es in Bezug auf saisonale Optionen / Looks ist und wie gut es bei verschiedenen Körpertypen aussah. Es ist ein definitiver Gewinner für mich.

Sierra

  • Messungen: Brustumfang 53,5 Zoll, Taille 43,5 Zoll, Hüften, 54 Zoll
  • Körperform: Sanduhr-ish
  • Verwendete Mustergröße: 22 g / h
  • Änderungen: Keine für die erste Version. Ich habe die zweite Version knapp unter die Hüftkerbe gekürzt.
  • Stoff: Die Tunika-Version ist ein staubiger, rosafarbener French-Frottee von Boho Fabrics und die Top-Version ist ein melierter Jersey-Rippstrick von D & H Fabrics.
  • Passen: Ich liebe die Passform. Es ist mehr im Oberkörper angebracht und fließt über den Unterkörper. Es ist ein großartiges Schichtungsstück, nach dem ich ständig greife.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Ich möchte das Midikleid mit einem Kragenausschnitt probieren und mit bedrucktem Stoff experimentieren.
  • Abschließende Gedanken: Ich kann sagen, dass dies ein Muster ist, das ich immer wieder mache. Ich kann es kaum erwarten, in diesem Frühling eine Warmwetterversion zu erstellen.

Megan

  • Messungen: 45 “Büste, 41” Taille 52 “Hüfte
  • Körperform: Vertretung Team Birne!
  • Verwendete Mustergröße: 18 C / D Büste, 20 Taille, 22 Hüften
  • Änderungen: Ich schneide die Länge zwischen Tunika und Kleidlänge ab. Ich wollte es mit Leggings tragen können. Ich habe die Ärmel gesäumt, anstatt die Manschette zu benutzen. Ich schneide den hohen Halsausschnitt ab und modifizierte ihn etwas, um etwas mehr U-Boot-Form zu erhalten. Dieses Muster eignet sich hervorragend zum Hacken und Personalisieren!
  • Stoff: Ein Liverpool-Strick aus LA Finch Fabrics. Ich bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Stoff, aus dem diese Art von Tunika hergestellt werden kann. Dies ist ein bisschen zu statisch, aber es hat einen schönen Körper und hält sich gut vom Körper ab. Ich denke, ich werde nächstes Mal ein Baumwolljersey probieren.
  • Passen: Ich habe schon seit Ewigkeiten versucht, T-Shit-Muster in ein Kleidungsdesign wie dieses zu hacken, ohne viel Glück! Es ist wirklich schwer, ein Muster wie dieses zu bekommen, das gut passt, wenn sich der Körper über drei Größen erstreckt. Dieses Muster passt wunderbar !! Etwas durch die Brust und die Schultern zu passen, aber auch die Hüften positiv zu beeinflussen, ist für mich erstaunlich. Ich werde so viele Versionen davon machen.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Ich möchte jede Version dieses Musters machen und vielleicht auch einige T-Shirts mit dieser entspannten Passform. Es ist so perfekt für meinen Alltag! Ich bin wirklich glücklich mit der Passform, also mache ich mich mit nichts herum.

Pembroke-Rabatt

Jenny von Cashmerette hat sich großzügig entschieden, den CSC-Lesern einen Rabatt für das Pembroke-Muster anzubieten. Geben Sie den folgenden Rabattcode an der Kasse im Cashmerette-Online-Shop ein, um 15% Rabatt auf alle Pembroke-Artikel zu erhalten: das Papier- oder PDF-Muster und alle Pembroke-Kits auf Lager: CSCPEMBROKE

Der Rabatt gilt bis zum 5. Februar 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.