Gleiches Muster, unterschiedliche Körper: Ophelia Overalls der Dekaden des Stils

Als Andie und Megan herausfanden, dass beide gebeten worden waren, die neuen Ophelia Overalls von Decades of Style zu testen, erkannten sie, dass dies die perfekte Gelegenheit für einen wirklich spaßigen “Same Pattern, Different Bodies” -Post war. Es gibt nichts Besseres als die Veröffentlichung eines Musters für großartige Vintage-Overalls, um alle für das Nähen im Frühling (oder Herbst) zu begeistern! Wir hoffen, Sie sind genauso aufgeregt wie dieses fabelhafte neue Muster.

Die Ophelia Overalls sind die perfekte Kombination unserer drei Lieblingsqualitäten. süß, bequem und einzigartig! Ihre entspannte Passform (5 Zoll an der Hüfte) macht sie so bequem und die eingebauten Seitengurte ermöglichen einen verstellbaren Sitz in der Taille. Die große Hosentasche schließt sich an die hintere Naht und ist an der Quernaht geschnitten (kaufen Sie zusätzlichen Stoff, wenn Sie ihn auf der Geradeausschnitt schneiden möchten). Das Muster reicht bis zu einer Größe von 26, das heißt 52B-46W-55H.

Megan

  • Messungen: 45 “Büste, 41” Taille 52 “Hüfte
  • Körperform: Vertretung Team Birne!
  • Verwendete Mustergröße: Ich schnitt das Lätzchen als 18 an der Oberseite ab, stufte aber auf die Breite einer 22 an der Taille ein und verwendete die Größe 22 für die Taille und darunter. Dies war eine Größe zu groß für meine Taille, aber es würde wirklich kompliziert werden, zwischen den Größen zu klassifizieren, und ich brauchte definitiv die Breite von 22 für meine Hüften. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie in der Regel zwischen Größen sortieren, hier ein wenig professionelles Urteilsvermögen anwenden müssen, da in der Taille in Bezug auf die Anzahl der Musterteile viel passiert. Ich schneide auch die 26 an der Schrittlänge / -kurve ab. an den Beinkerben wieder auf eine 22 eingestuft.
  • Änderungen: Da dies ein Mustertest war, habe ich es wie geplant genäht. Ich habe Druckknöpfe verwendet und der Knopf ist nur an der Vorderseite angeheftet. Ich wollte nicht versuchen, Knopflöcher für diese großen Knöpfe zu machen. Ich nahm einen 3-Zoll-Saum, damit sie leicht zugeschnitten werden.

  • Stoff: Diese bestehen aus der „Sew Classic“ Leinen / Rayon-Mischung von Joanns, die sie seit einigen Jahren auf Lager hatten, und ich denke, es ist eine großartige Basis. Es hat eine ganz andere Hand als die Brussels Washer Linen, die auch eine Leinen-Viskose-Mischung ist, etwas kräftiger und weniger kratzig. Ich habe die Westenschnallen von Pacific Trimming gekauft und die Knöpfe waren ein glücklicher Fund.
  • Passen: Das Muster passte wirklich gut zum Entwurf, mit Ausnahme einiger hinterer Ziehlinien, die ein passendes Thema sind, das ich bei vielen Hosenmustern habe, daher war es keine Überraschung. Am Ende der Bauarbeiten nahm ich eine 2-Zoll-Pendelverstellung vor, die auf wundersame Weise dieses Problem vollständig korrigierte (obwohl es schwer zu sagen ist, weil es wirklich windig war, als ich diese Fotos machte). Dieses Muster brachte mich in eine Hose, die tief in die Tiefe passte. Weitere Informationen dazu findest du in meinem Blog.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Obwohl ich wirklich nicht glaube, dass ich zwei Overalls in meinem Kleiderschrank brauche, habe ich eine andere Version gesehen, die aus einem dünnen Wollcord gefertigt wurde, und ich muss das vielleicht versuchen! Ehrlich gesagt, sie sind so lustig und komfortabel, dass ich glaube, dass ich insgesamt umgerechnet bin.

Andie

  • Messungen: 52 “Büste, 48” Taille 56 “Hüfte
  • Körperform: Mein eigenes
  • Verwendete Mustergröße: Ich schneide eine Größe 26.
  • Änderungen: Ich verglich die Schrittkurve mit einem gut sitzenden Hosenmuster und stellte fest, dass ich die vordere Schrittkurve etwas herausnehmen müsste. Dann machte ich einen Musselin und stellte fest, dass ich eine vollständige Anpassung des Bauches brauchte. Ich habe die Momentaufnahmen nicht hinzugefügt, da ich denke, dass es ohne sie gut geschlossen bleibt.
  • Stoff: Polkadot Chambray aus einem lokalen Geschäft.
  • Passen: Die Rückseite des Musters passt perfekt ohne Veränderungen. Ich könnte etwas mehr von einer kompletten Bauchverstellung in der Front verwenden, da die Mittelnähte etwas Stress aufweisen und die Länge in der Front ist * nur * etwas kurz, aber nicht unangenehm.
  • Änderungen für zukünftige Versionen: Etwas mehr von einer vollständigen Anpassung des Bauches ist erforderlich, um in der Mittelfront die richtige Menge an Raum und Länge zu erhalten. Ich habe auch völlig vergessen, die Höhe der Seitenteile zu erhöhen, um die vollständige Anpassung des Bauches zu ermöglichen, damit sie sich nicht an den Seiten treffen. Es stört mich in dieser Version nicht, aber ich werde mich darum kümmern, dies für die Zukunft zu tun. Weitere Bilder in meinem Blogpost.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.