Rückblick: Mein Körpermodell

Haftungsausschluss: Einige von uns haben das My Body Model-System getestet, bevor es veröffentlicht wurde, und andere haben Credits erhalten, um im Austausch für diese Überprüfung Croquis zu erstellen. Unsere Meinungen sind alle unsere eigenen.

My Body Model ist eine Web-App, die auf der Grundlage Ihrer Messungen einen modischen Croquis (eine Körperform zum Skizzieren von Kleidungsstücken) generiert.

Die Website bietet eine unbegrenzte kostenlose Vorschau, mit der Sie sicherstellen können, dass Ihr Croquis so aussieht, wie Sie es vor dem Kauf gesehen haben.

Sie benötigen keine Zeichnungserfahrung, um den Croquis zu verwenden. Es gibt Tutorials auf der Website. Es gibt auch verschiedene Vorlagen, die Sie herunterladen können, um Ihnen beim Skizzieren zu helfen, darunter eine für Haare.

Sobald Sie Ihren persönlichen Croquis erstellt haben, enthält das Guthaben verschiedene druckbare Vorlagen (sehen Sie im Inhaltsverzeichnis nach, was verfügbar ist). Da das Erstellen Ihres My Body Model auch mehrere Messungen umfasst, können Sie beim Ausschneiden von Mustern auch Ihre eigene Messungsseite als Referenz ausdrucken. Und schließlich gibt es ein JPEG für digitale Zeichnungen, was es zu einem sehr vielseitigen Paket macht.

Am wichtigsten ist, dass My Body Model unter Berücksichtigung der „kurvigen“ Community erstellt wird. Es gibt unzählige Modekränzchen für dünnere Menschen, aber definitiv einen Mangel an Abwechslung in Größen, Formen, Höhen und vielem mehr.

Mein Körpermodell ist derzeit für Menschen mit Brüsten gedacht, da es sich jedoch um eine Gliederung handelt, können diese auch aus dem Croquis heraus skizziert werden.

Andies mein Körpermodell

Meine Maße sind 46 Zoll hohe Büste, 52 Zoll volle Büste, 44 Zoll unter der Büste, 48-50 Zoll Taille (abhängig von meinen chronischen Schmerzen / Schwellungen) und 55-57 Zoll Hüften (wieder abhängig von Schwellungen). Ich bin 5’3 ″. Ich habe die ganze Zeit an den Tests für My Body Model teilgenommen. Mein Croquis ist für mich ein Game Changer. Zuvor hatte ich das Cashmerette-Skizzenbuch verwendet, was erstaunlich war. Ich wollte unbedingt digital skizzieren.

Für mich ist das gesamte Konzept von My Body Model riesig. Ich habe mich noch nie von einem Mode-Croquis vertreten gefühlt, der an anderer Stelle kostenlos erhältlich ist. Es ist eine Menge Arbeit und Wissen von mehr als Microsoft Paint, um aus einem Bild ein eigenes Bild zu erstellen. Es war mir auch wichtig, Teil des Testprozesses zu sein, um ihn so perfekt wie möglich zu machen. Es hat mir auch geholfen, Ericas größere Vision zu verstehen, bei der es darum geht, sicherzustellen, dass alle Körper vertreten sind – etwas, das die Modewelt nicht gut macht.

Hier ist mein nackter Croquis und ich in meinem neuesten Overall:

Mein Croquis ist nicht zu 100% ich, aber es ist nah genug und ich liebe es einfach. Mir ist aufgefallen, dass sich die Linien unter der Brust etwas verbessern könnten, da meine Brust im Croquis definitiv kleiner erscheint. Natürlich spiegelt ein zweidimensionaler Umriss nicht die Projektion meiner Brust oder meinen Doppelbauch wider.

Ich benutze My Body Model, um Projekte für die Platzierung von Stoffen, für Stil- oder Designänderungen zu planen oder um zu entscheiden, welche Ansicht ich verwenden möchte. Es besteht die Gefahr, dass mehrere verschiedene Stile erstellt werden, bis ich die Skizze sehe, möchte ich sie alle erstellen! Es ist ein großartiges visuelles Werkzeug.

Unten habe ich Cashmerette Ipswich-Badeanzüge mit der drei-Croquis-Vorlage geplant. Ich habe versucht zu entscheiden, welche ich zuerst machen wollte. In diesem Fall habe ich mich für # 1 und # 2 entschieden, weil ich sie beide geliebt habe. Ich möchte noch Platz 3 machen, habe aber noch keinen weißen Schwimmstrick mit großen Punkten gefunden.

Für Me Made May habe ich mich entschieden, für jeden Tag des Monats eine digitale Skizze zu erstellen, die auf meinem täglichen Outfit basiert. Im Laufe des Monats habe ich ein Basisprogramm verwendet, um digitale Skizzen mit einem Stylus zu erstellen. Ich liebe das Ergebnis. Einige Leute haben vorgeschlagen, einen Druck auf Spoonflower mit den Skizzen zu erstellen, und ich liebe diese Idee. Ich würde definitiv ein Kleid oder einen Strampler meiner selbstgemachten Kreationen tragen!

Sie werden feststellen, dass ich meinen Ausschnitt neu zeichnen kann, um eine wirklich genaue Skizze zu erstellen.

Ich skizziere jetzt viel mit My Body Model. Obwohl ich nicht jedes Projekt skizziere, verwende ich den Croquis oft und ich liebe ihn. Ich habe auch das schönste Feedback von meinem Monat von Me Made May erhalten. Die Leute auf Instagram reagierten wirklich positiv auf dieses Projekt, was mir definitiv ein gutes Gefühl gab. Ich hatte auch so viel Spaß dabei!

Tegans mein Körpermodell

Mein Körpermodell war eine große Hilfe bei der Planung meiner Nähprojekte. Da sich meine Proportionen stark von den Blöcken unterscheiden, die die meisten Zeichner verwenden, fällt es mir oft schwer, mir neue Designs nur anhand von Musterzeichnungen und Beispielfotos vorzustellen. Ich weiß besonders zu schätzen, dass neben den Umfangsmaßen auch verschiedene Längenmaße berücksichtigt werden, da die Tatsache, dass ich eine kurze Taille habe und große Brüste habe, einen großen Unterschied darin macht, wie viele Designelemente auf mir sitzen. Ich wünschte, das Erscheinungsbild der Büste hätte zusätzliche Anpassungen für die Form (wie die Möglichkeit, die Büste breiter anstatt nur tiefer zu zeigen, nachdem Ihre volle Oberweite einen bestimmten Punkt überschritten hat), aber selbst mit dieser Einschränkung konnte ich immer noch spielen um damit Proportionen zu bekommen, die ziemlich genau zu mir passen. Ich habe den größten Nutzen aus der Erstellung eines Näh-Skizzenbuchs mit meinem Croquis gezogen. Ich liebe es, einen Ort zu haben, an dem ich alle anstehenden Nähprojekte organisieren und meine Ideen mit präzisen Bildern auf einen Blick sehen kann. Dies sind einige Beispiele aus meinem Notizbuch. Ich neige dazu zu warten, bis ich eine bestimmte Stoffauswahl für die Farbe getroffen habe.

Tanja ist mein Körpermodell

Für diejenigen unter uns, die sich nicht mit Mode auskennen, ist ein Croquis eine hervorragende Möglichkeit, Ideen zu skizzieren und Projekte zu planen. Es ist sogar noch besser, wenn der Croquis Ihrem Körpertyp entspricht. Ich verwende einen Croquis nicht so oft, aber wenn ich es tue, finde ich, dass dies die beste Möglichkeit ist, um zu sehen, wie ein Kleidungsstück auf mir aussieht, sowie eine Vorstellung von der Platzierung des Designs und den Farben, die ich möglicherweise verwende. Es ist auch schön, einen Blick zurück zu werfen und zu sehen, wie nah Ihr Croquis an Ihrem endgültigen Projekt ist, und die Details Ihres Projekts aufzuzeichnen.

Ich fand, dass My Body Model ein einfaches und unkompliziertes Programm ist. Es war ein wenig entmutigend, alle für Ihren benutzerdefinierten Croquis erforderlichen Messungen vorzunehmen, aber auf der Website erfahren Sie, wie das geht. Sobald Sie alle Ihre Messdaten erhalten haben, erhalten Sie einen Projektplaner, der mehrere Croquis enthält, die Sie herunterladen und ausdrucken können, wann immer Sie möchten. Die Croquis variieren zwischen voller Größe und zwölf pro Seite, damit Sie Projekte oder Outfits planen oder Entwürfe skizzieren können. Es gibt Versionen für die Vorder- und Rückseite, mit denen Sie Ihre Projekte vollständig skizzieren können.

Meine aktuellen Körpermaße (FB 50 “, B 46”, H 54 “) in meiner Größe von 5” bis 8 “spiegeln sich gut in meinem Croquis wider, obwohl es kein ganzes Faksimile von mir ist. Es ist jedoch eine gute Darstellung meines Körpers. Ich benutze gerne den ganzseitigen Croquis mit den Projektdetails auf der Seite. Für dieses Projekt mache ich ein bloßes (leichtes) gelbes Kleid, sodass der Körperumriss durch helle Skizzen sichtbar wird. Es funktioniert, um Ihnen meinen Croquis anzuzeigen, aber ich würde wahrscheinlich das nächste Mal in Graustufen drucken, um das mehr auszublenden. Ich liebe es, wie Sie so viele ausdrucken können, wie Sie möchten. Meine sind derzeit in einer Mappe, aber ich plane, daraus einen Ordner zu machen und ein Nähjournal zu haben. Das heißt – wenn ich daran denken kann, meine Projekte zu skizzieren!

Jessicas mein Körpermodell

Ich kann so schlecht zeichnen, aber ich kann so gut färben. Mein Körpermodell hat es mir so viel leichter gemacht, mein zukünftiges Nähen mit einem guten Ausgangspunkt für eine Figur zu planen. Wie andere finde ich, dass die Form nicht genau ich selbst bin, aber sie ist viel näher als jeder typische Croquis, den ich gefunden habe. Zum Beispiel ist es proportional zu meiner tatsächlichen Zahl! Kein Strecken der Länge wie beim Modezeichnen!

Meine Maße sind hohe Oberweite 37,5 Zoll, volle Oberweite 40,5 Zoll, Taille 34 Zoll und Hüfte 46,5 Zoll, aber was ich nützlicher fand, waren alle anderen Maße, die mein Körpermodell erfordert. Kein Wunder, dass alle meine Mieder zu lang sind, wenn meine Länge von Nacken bis Taille nur ca. 40 cm beträgt! Oder wenn meine hohe Hüfte 42 ist, bedeutet das, dass ich Größen früher von Taille zu Hüfte mischen muss, um von 34 Zoll auf 42 Zoll in nur 3 Zoll Länge zu kommen.

Was mir an meinem Croquis nicht gefallen hat, ist, dass Sie nicht anpassen können, wo sich Ihr Fleisch auf Ihrem Körper befindet. Ich habe einen ziemlich schmalen Rücken und einen ziemlich anständigen Bauch, aber My Body Model schien ihn gleichmäßig auf meine Figur zu verteilen. Außerdem bin ich vollbusig, aber der größte Teil meiner Brust ragt nach vorne heraus und bei My Body Model ist sie stärker zur Seite gerichtet, und es ist schwieriger, Stillinien wie Prinzessnähte einzufügen.

Mein Körpermodell hat sich jedoch als sehr nützlich erwiesen. Ich habe eine große Kostümveranstaltung im Juli und ich möchte ein Kleid für eine Poolparty machen, aber ich hatte so viel Mühe, ein Muster zu finden. Mein Körpermodell hat mir wirklich geholfen, herauszufinden, welches Muster mir an meiner Figur besser gefällt. Es hat sich so gelohnt, 10 Minuten lang mit Buntstiften ein Kleid zu tragen, das meine Vision nicht erfüllt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.