So kräuseln Sie Ihre Perücke ohne Hitzeschaden

Seien wir ehrlich – selbst wenn Sie Ihre üblichen Frisuren lieben, werden Sie sich irgendwann langweilen. Und wenn Langeweile aufkommt, möchten Sie vielleicht etwas Neues und Frisches ausprobieren, was Sie leicht erreichen können, wenn Sie Ihre Perücke locken.

Die Perücke zu kräuseln ist eine großartige Möglichkeit, um einen niedlichen neuen Stil zu günstigen Preisen zu erzielen. Wenn Sie sich jedoch um Ihre Perücke kümmern, möchten Sie sie wahrscheinlich nicht mit heißen Werkzeugen braten. Glücklicherweise ist es trotz der Meinung einiger Leute durchaus möglich, jede Art von Perücke, Kunsthaar oder menschliches Haar zu kräuseln, ohne einen Wärmeschaden zu verursachen. Schluss mit frittierten Enden, Bruch oder geschmolzenem Haar!

Bewegen Sie sich sicher und verantwortungsbewusst mit jeder Art von Perücke ohne Hitzeschäden, indem Sie ein paar Tipps befolgen.

Zuerst bürsten.

Bürsten Sie Ihr Haar zuerst mit einer Perückenbürste oder einem Kamm mit breiten Zähnen, um Verwicklungen zu entfernen. Dies stellt sicher, dass Sie eine schöne, glatte Wellung erhalten, ohne dass es zu Beschädigungen kommt, die zu Bruch führen können.

Verwenden Sie ein Hitzeschutzmittel.

Wenn Sie eine Echthaarperücke locken, ist es im Allgemeinen sicher, Wärme anzuwenden. Dennoch möchten Sie das Haar im Laufe der Zeit nicht braten oder beschädigen.

Um die Haarsträhnen zu schützen, tragen Sie ein Wärmeschutzspray auf und verteilen Sie es gleichmäßig in jedem Haarabschnitt, bevor Sie Wärme anwenden. Das macht Ihr Haar nicht zu Superman, wohlgemerkt – Sie können Ihr Haar auch nach dem Auftragen eines Hitzeschutzmittels braten. Diese Sprays dienen jedoch als erste Verteidigungslinie gegen Schäden.

Erwärmen Sie niemals nasse Haare.

Nasses Haar ist viel empfindlicher gegen Hitzeschäden als trockenes Haar. Das Aufbringen heißer Werkzeuge auf nasses oder feuchtes Haar erfordert nur gebratenes, verbranntes Haar. Warten Sie immer, bis Ihr Haar zu 100% trocken ist, bevor Sie Wärme anwenden.

Überprüfen Sie das Etikett auf synthetisches Haar.

Ja, es ist möglich, eine synthetische Perücke zu kräuseln. Aber du solltest noch nie Versuchen Sie, heiße Werkzeuge wie einen Lockenstab auf einer synthetischen Perücke zu verwenden – es sei denn, das Etikett sagt ausdrücklich, dass die Perücke Hitze verträgt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Perücke mit Schaumstoffrollen nach der unten beschriebenen Methode aufrollen.

Rollen verwenden.

Rollen, Lockenstab, Dübel und Flacheisen können verwendet werden, um eine Locke im Haar zu erzeugen. Rollen sind jedoch der einfachste Weg, um eine Locke zu erzeugen, ohne zu viel (oder keine!) Hitze auf das Haar auszuüben.

Legen Sie die Walze einfach an das Ende der Litze und wickeln Sie die Haare um sie herum. Rollen Sie die Walze und das Haar zur Basis der Perücke.

Wenn Ihre Perücke aus synthetischem Material ist, lassen Sie das Haar vor dem Abnehmen der Rollen vollständig an der Luft trocknen, und wenden Sie dann ein Styling-Spray an. Wenn es sich bei Ihrer Perücke um menschliches Haar handelt, verwenden Sie einen Fön für jede Rolle nicht länger als 60 Sekunden.

Beginnen Sie mit schwacher Hitze.

Wenn Sie ein heißes Werkzeug wie ein Lockenstab oder ein Flacheisen verwenden, um Ihr Haar zu kräuseln, stellen Sie sicher, dass Sie mit einer niedrigeren Temperatur beginnen. Die Temperatur sollte gerade hoch genug sein, um eine Wellung zu erzeugen. Für einen Lockenstab sind 180 Grad Fahrenheit ein guter Ausgangspunkt. Bei einem Bügeleisen sollten 250 Grad Fahrenheit funktionieren.

Führen Sie einen Hitzetest durch.

Außerdem sollten Sie einen Hitzetest an einem weniger sichtbaren Teil der Perücke durchführen, wenn Sie Angst haben, dass die Fäden durch die Hitze beschädigt werden. Versuchen Sie es mit einem Patch am Nacken oder in einer unteren Schicht des Haares. Wenn das gut geht, können Sie sich mit dem Rest der Perücke fortbewegen.

Wenden Sie keine Wärme zu lange an.

Wenn Sie einen Fön verwenden, richten Sie ihn nicht länger als 60 Sekunden auf jeden Haarabschnitt. Je länger Sie Wärme anwenden, desto mehr Schaden können Sie verursachen!

Wenn Sie einen Lockenstab oder ein Flacheisen verwenden, lassen Sie das Haar niemals auf der Wärmequelle sitzen. Halten Sie das Haar so lange an das Bügeleisen, bis sich eine Locke bildet (bis zu 10 Sekunden mit einem Lockenstab), und entfernen Sie es.

Haarspray auftragen.

Ein weiterer guter Weg, um Hitzeschäden zu vermeiden? Wenn Sie die Dinge beim ersten Mal richtig machen, müssen Sie das Haar nicht immer wieder locken! Um Ihre Locken länger zu halten, stecken Sie jede Lockenform gegen Ihren Kopf und tragen Sie viel Haarspray auf, um den Stil zu halten.

Was sind Ihre Lieblingstipps und Tricks, um Hitzeschäden beim Locken Ihrer Perücken oder Haare zu vermeiden?

Der Beitrag Wie man seine Perücke ohne Hitzeschäden kräuselt, erschien zuerst bei Real Beautiful von Mayvenn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.